1. Ortenauer Schutzengel-Lauf

           Zell am Harmersbach

Wir sagen DANKE !!!

 

Der 1. Ortenauer Schutzengel-Lauf 2016 in Zell am Harmersbach war ein tolles Event und ein voller Erfolg. Eindrücke finden Sie hier.

 

Am 21. Mai legten 463 Teilnehmer sagenhafte 4.768,4 Kilometer zurück.

 

Über 70 Ortenauer Unternehmen haben 40 Firmen-Mannschaften gestellt und großzügige Beiträge geleistet. Mit den zusätzlichen Einzelspenden der 141 privaten Läufer kam eine stolze Gesamtspendensumme von über 32.000 Euro zusammen. 

 

Das Spendenziel, eine Teilzeitstelle für 2 Jahre an der Universitätsklinik Freiburg finanzieren zu können, haben wir damit erreicht. 

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei jeder und jedem Einzelnen ganz herzlich für die Unterstützung!

 

 

 

 

 

Der Schutzengel-Lauf ist ein Spendenlauf, organisiert von der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau.

 

Bei Mukoviszidose handelt es sich um eine seltene* Krankheit. 

Deswegen stehen Krankenhäusern oft nicht ausreichend finanzielle Mittel für adäquate Räumlichkeiten, spezifisch geschultes Personal oder wichtige Projekte zur Verfügung.

 

Dieses Jahr wird ein Projekt des Universitätsklinikums Freiburg unterstützt. Konkret geht es dabei um den Übergang der Betreuung von der Kinderklinik zur Erwachsenenmedizin. Für Jugendliche mit dieser chronischen Erkrankung ist das ein sehr kritischer Zeitpunkt und stellt eine große Herausforderung dar.

Mit den Spenden soll es dem Universitätsklinikum Freiburg ermöglicht werden, für dieses Projekt eine zusätzliche Teilzeitstelle zu schaffen. 

 

Das Universitätsklinikum Freiburg ist für die betroffenen Patienten in der Ortenau die zentrale medizinische Einrichtung. 

 

Schirmherr der Veranstaltung ist Herr Bürgermeister Günter Pfundstein.

 

 

 

     * derzeit sind weltweit rund 70.000 und in Deutschland rund 8.000 Menschen betroffen.